Medi-Taping

Was ist Medi-Taping?

Das Medi-Taping ist eine Weiterentwicklung des Kinesio-Tape, das vor ca. 30 Jahren von dem Mediziner und Chiropraktiker Kenzo Kase entwickelt wurde. Es wird zur Schmerzbehandlung des Bewegungsapparates eingesetzt.

Hier werden im Gegensatz zum herkömmlichen, starren Tape, längselastische Tape angewendet, die auf vorgedehnte Muskel- oder Gelenkzonen geklebt werden. Durch die Bewegung erhält der Patient eine dauernde, sanfte und nachhaltige Massage, die sich positiv auf die arterielle-, venöse, und lymphatische Durchblutung auswirkt und die Selbstheilungskräfte aktivieren kann.